Coronavirus: Unsere Schutzmaßnahmen

Datenschutz­erklärung

Die Nutzung dieser Website ist ohne eine Angabe von personen­bezogenen Daten möglich. (Daten sind dann personen­bezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können.)

Für die Nutzung einzelner Services unserer Website ergeben sich davon abweichende Regelungen. Ihre personen­bezogenen Daten (z.B. Name, E-Mail) werden von uns nur nach den aktuellen Daten­schutz­bestimmungen verarbeitet. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen!

In den folgenden Abschnitten finden Sie nähere Informationen, welche Daten wir wie verarbeiten und nutzen. Sie können bei Bedarf Ihre Datenschutz-Einstellungen auf unserer Website auch nachträglich anpassen.

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.

Technisch notwendige Cookies dienen dazu, die Funktiona­lität und Sicherheit der Website zu gewährleisten.

Sofern Sie zugestimmt haben, setzen wir zudem nicht notwendige Cookies und ähnliche Techno­logien zu Statistik- und Analyse-Zwecken ein, die uns helfen, das Online-Verhalten der Besucher*innen auszuwerten und somit unser Informations­angebot laufend zu verbessern.

Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder­zuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deakti­vierung von Cookies kann die Funktiona­lität unserer Website eingeschränkt sein.

Datenschutz-Einstellungen

Zugriffsdaten/Webserver-Logfiles

Unsere Website wird beim Provider Internex GmbH, Alserbach­straße 30, 1090 Wien, Österreich, gehostet. Dieser erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Website-Angebot (sogenannte Webserver-Logfiles). Die erhobenen Zugriffs­daten sind: Ihre IP-Adresse, die Adresse der abgerufenen Webseite (URL) sowie Datum und Uhrzeit des Abrufs.

Internex verwendet die Protokoll­daten nur für statistische Aus­wertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Provider behält sich jedoch vor, die Protokoll­daten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhalts­punkte der berechtigte Verdacht einer rechts­widrigen Nutzung besteht.

Das Jobportal der PremiQaMed Group https://jobs.premiqamed.at wird bei unserem Dienstleister PremiaFIT GmbH (Heiligen­städter Straße 46-48, 1190 Wien) betrieben. Dieser erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Bewerbungs­portal (sogenannte Logfiles). Die erhobenen Zugriffs­daten sind: Ihre IP-Adresse, die Adresse der abgerufenen Seite (URL) sowie Datum und Uhrzeit des Abrufs.

PremiaFIT verwendet die Protokoll­daten nur für statistische Aus­wertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. PremiaFIT behält sich jedoch vor, die Protokoll­daten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhalts­punkte der berechtigte Verdacht einer rechts­widrigen Nutzung besteht.

Google Tag Manager

Wir setzen auf dieser Website den Google Tag Manager, ein Tag-Management-System der Firma Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“), ein.

Mit dem Google Tag Manager können Website-Tags zur Analyse des User-Verhaltens zentral über eine Benutzer­ober­fläche verwaltet und an die von uns verwendeten Statistik-/Analyse­tools (Google Analytics, Meta-Pixel) weitergeleitet werden.

Sofern Sie der Verwendung des Google Tag Managers zugestimmt haben, können von den Statistik-/Analyse­tools (ebenfalls mit Ihrer Zustimmung; mehr Informationen unter Google Analytics, Meta-Pixel) Daten über das User-Verhalten erfasst, gespeichert und ausgewertet werden.

Der Google Tag Manager selbst setzt keine Cookies, speichert keine Daten und hat darauf auch keinen Zugriff. Wenn Sie der Verwendung des Google Tag Managers zugestimmt haben, wird eine Verbindung zu den Google-Servern hergestellt, wobei u.a. Ihre IP-Adresse übermittelt wird.

Google verarbeitet Daten u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass in den USA personen­bezogene Daten u.U. einem niedrigeren Schutzniveau als in der EU unterliegen.

Datenschutz-Einstellungen

Google Analytics

Sofern Sie zugestimmt haben, setzen wir auf dieser Website Google Analytics, einen Webanalyse­dienst der Firma Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“), ein.

Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (beispielsweise Ihre IP-Adresse, Gerät und Browser, Zeit, Ort und Verweil­dauer Ihres Website-Besuchs, besuchte Seiten auf der Website) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Da auf unserer Website die IP-Anonymi­sierung aktiv ist, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitglied­staaten der Europäischen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschafts­raum zuvor gekürzt (durch Löschung der letzten 8 Bit bei einer IPv4-Adresse bzw. der letzten 64 Bit bei einer IPv6-Adresse). Nur in Ausnahme­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Wir weisen darauf hin, dass in den USA personen­bezogene Daten u.U. einem niedrigeren Schutzniveau als in der EU unterliegen.

In unserem Auftrag benutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website­aktivitäten zusammen­zustellen und um weitere mit der Website­nutzung und der Internet­nutzung verbundene Dienst­leistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammen­geführt.

Die Daten werden 38 Monate bei Google aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Nähere Informationen zu Nutzungs­bedingungen und Datenschutz finden Sie unter:
https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Datenschutz-Einstellungen

Google Maps

Sofern Sie zugestimmt haben, setzen wir auf dieser Website Google Maps, einen Kartendienst der Firma Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“), ein, um unseren Standort leicht auffindbar zu machen.

Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google Daten über die Google Maps-Nutzung durch Besucher der Website erhoben, verarbeitet und genutzt.

Google verarbeitet Daten u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass in den USA personen­bezogene Daten u.U. einem niedrigeren Schutzniveau als in der EU unterliegen.

Die Nutzung von Google Maps und der über Google Maps erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungs­bedingungen
http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html
sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für Google Maps
https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Datenschutz-Einstellungen

YouTube

Sofern Sie zugestimmt haben, setzen wir auf dieser Website für die Einbindung von Videos den Videodienst der Firma YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“), vertreten durch Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“), ein.

Auf einigen unserer Internet­seiten verwenden wir Plugins des Anbieters YouTube. Wenn Sie eine mit einem solchen Plugin versehene Seite unseres Webauftritts aufrufen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt. Dabei wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Google verarbeitet Daten u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass in den USA personen­bezogene Daten u.U. einem niedrigeren Schutzniveau als in der EU unterliegen.

Wenn Sie in Ihrem YouTube- oder Google-Benutzerkonto angemeldet sind, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzer­konto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzer­konto zugeordnet.

Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Website aus Ihrem YouTube- bzw. Google-Benutzer­konto abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Nähere Informationen zu Nutzungs­bedingungen und Datenschutz finden Sie unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Datenschutz-Einstellungen

Meta-Pixel

Sofern Sie zugestimmt haben, setzen wir auf dieser Website Meta-Pixel, ein Analyse-Tool der Firma Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland (nachfolgend „Meta“), ein.

Damit kann das User-Verhalten nachverfolgt werden, nachdem Sie eine Facebook- oder Instagram-Werbeanzeige gesehen haben oder durch Klick auf unsere Website weitergeleitet wurden. Dadurch wird die Wirksamkeit der Werbeanzeigen für statistische Zwecke und Markt­forschungs­zwecke erfasst und ausgewertet. Die erhobenen Daten sind für uns als Website-Betreiber anonym, wir können keine Rück­schlüsse auf die Identität der User ziehen.

Meta speichert und verarbeitet diese Daten, kann sie mit Ihrem Facebook- oder Instagram-Konto verbinden und für eigene Werbezwecke, entsprechend der Daten­verwendungs­richtlinie, verwenden: https://www.facebook.com/about/privacy/

Auf diese Verwendung der Daten haben wir als Website-Betreiber keinen Einfluss.

Meta verarbeitet Daten u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass in den USA personen­bezogene Daten u.U. einem niedrigeren Schutzniveau als in der EU unterliegen.

Datenschutz-Einstellungen

IRC

Sofern Sie zugestimmt haben, binden wir auf dieser Website unter Patientinnen-Zufriedenheit die Befragungs­ergebnisse von Patientinnen unserer Klinik durch die Firma IRC Swiss GmbH, Rainweg 8, 4496 Kilchberg, Schweiz, (nachfolgend „IRC – Institut für Kunden­zufriedenheit“) ein.

Wenn Sie diese Seite unseres Webauftritts aufrufen, so wird eine Verbindung zu den IRC-Servern hergestellt. Dabei wird übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter:
https://www.irc-feedback.com/j/privacy

Datenschutz-Einstellungen

Zoom Webinar

Wir bieten auf dieser Website Links zu unseren Webinaren an, die über Zoom Webinar ausgestrahlt werden. Zoom Webinar ist eine Online-Konferenz­lösung der Firma Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA (nachfolgend „Zoom“).

Für die Teilnahme an unseren Webinaren müssen Sie sich mit Vorname (optional Nachname) und E-Mail-Adresse auf der Zoom-Plattform anmelden. Die Anmeldung ist kostenfrei.

Sofern Sie sich auf der Zoom-Plattform für eines unserer Webinare anmelden, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten durch die Zoom-Plattform zu.

Zoom verarbeitet Daten u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass in den USA personen­bezogene Daten u.U. einem niedrigeren Schutzniveau als in der EU unterliegen.

Nähere Informationen zu Nutzungs­bedingungen und Datenschutz finden Sie unter:
https://zoom.us/de-de/terms.html
https://zoom.us/de-de/privacy.html

Sofern Sie sich auf der Zoom-Plattform für eines unserer Webinare anmelden, erhalten wir von Zoom einen Zugang zu den von Ihnen eingegebenen personen­bezogenen Daten (Vorname, gegebenenfalls Nachname und E-Mail-Adresse) und zu Ihrer allfälligen Teilnahme am Webinar. Diese Informationen verwenden wir in anonymisierter Form zur Evaluierung unserer Webinare.

Sofern Sie am Webinar teilgenommen haben, erhalten wir von Zoom zusätzlich einen Zugang zu den von Ihnen in der Chatfunktion eingegebenen Nachrichten bzw. Fragen. Diese Information verwenden wir zur allfälligen Nachreichung offen gebliebener Fragen.

Online-Formulare

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung via Internet zu gewährleisten, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende SSL-Verschlüsse­lungs­verfahren über HTTPS.

Wenn Sie per Online-Formular mit uns Kontakt aufnehmen, stimmen Sie der Daten­verarbeitung Ihrer eingegebenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens zu. Bitte geben Sie keine Gesund­heits­daten in ein freies Textfeld ein, da Online-Formulare für die Übermittlung von Gesund­heits­daten nicht vorgesehen sind.

Für den Fall von Anschluss­fragen werden Ihre Daten sechs Monate bei uns gespeichert. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

E-Mail

Wenn Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, stimmen Sie der Daten­verarbeitung Ihrer eingegebenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens zu. Bitte geben Sie keine Gesund­heits­daten in der Nachricht oder in einem Anhang bekannt, da E-Mail für die Übermittlung von Gesund­heits­daten nicht vorgesehen ist.

Für den Fall von Anschluss­fragen werden Ihre Daten sechs Monate bei uns gespeichert. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wenn Sie Patient*in in unserem Haus werden, ist es erforderlich, auch sensible, gesundheitsbezogene Daten im Rahmen Ihrer Diagnosestellung oder Behandlung zu erheben. Darüber informieren wir Sie genauer in diesem Abschnitt:

Informationen zur Daten­verarbeitung für Patient*innen

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Wenn wir aufgrund Ihrer Zustimmung Daten verarbeiten (z.B. Online-Formular, E-Mail), können Sie diese Zustimmung – mit Wirkung für die Zukunft – jederzeit per E-Mail an datenschutz@premiqamed.at widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung aber nicht berührt.

Die Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Diagnosestellung und Behandlung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 9 Abs 2 lit h DSGVO. Bitte beachten Sie daher, dass wir bei Ihren allfälligen Anträgen bezüglich Löschung, Einschränkung, Widerruf und Widerspruch in Bezug auf Diagnosestellung und Behandlung aufgrund der genannten gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet sind, die entsprechenden Daten teilweise auch ohne Ihre Zustimmung zu verarbeiten.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonstiger Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

PremiQaMed Privatkliniken GmbH – Privatklinik Wehrle-Diakonissen
Mag. Ines Weiher
Guggenbichlerstraße 20
5026 Salzburg
Austria
T: +43 662 905 09-444
E: ines.weiher@pkwd.at

Unser Datenschutzbeauftragter

PremiaFIT GmbH
Mag. (FH) Ingo Mayr, MSc, BSc
Heiligenstädter Straße 46-48
1190 Wien
Austria
T: +43 720 333 100 840
E: datenschutz@premiqamed.at

Guggenbichlerstraße 20, 5026 Salzburg Icon Standort