Coronavirus: Unsere Schutzmaßnahmen

Unsere Zimmer

Alle Zimmer sind mit einem eigenen Badezimmer, Satelliten-TV, Telefon, W-LAN und Klimaanlage ausgestattet. Eine Informationsmappe für Wöchnerinnen liegt für Sie auf.

Rooming-in ist bei uns selbstverständlich – Ihr Baby ist mit Ihnen gemeinsam im Zimmer untergebracht. Ein Baby-Beistellbett, auch „Baby-Bay“ genannt, kann unmittelbar an das Bett angedockt werden. Auch ein Wickeltisch steht zur Verfügung.

Sie genießen bei uns Vollpension, d.h. Frühstück, Mittagessen, Nachmittagsjause und Abendessen.

Wir bauen für Sie um!

Von 13. Juni bis Ende September werden unsere Stationen und Patienten­zimmer in Etappen modernisiert und verschönert.
Wir bedauern sehr, dass wir Ihnen während der Bauphase leider kein Einzel- oder Familien­zimmer anbieten können. Auch nicht, wenn Sie eine Einzel­zimmer-Versicherung haben.

In der Geburtshilfe bieten wir Ihnen während der Bauphase folgende Extras:

  • Ausgedehnte Besuchs­zeiten für Väter täglich von 8:00 – 20:00 Uhr
  • Gratis Parken für Väter

Familienzimmer wieder ab Ende September möglich

In unserer Klinik haben Sie ab Ende September 2022 wieder die Möglichkeit, nach der Geburt für zwei Nächte die Zeit mit Ihrem Baby und Ihrem*r Partner*in im Einbettzimmer (nach Verfügbarkeit) gemeinsam zu verbringen und ein Höchstmaß an Intimität und Ruhe zu genießen. Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Mitarbeiter*innen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Kosteninformation Familienzimmer

  • Für Selbstzahler*innen beträgt der Tarif € 130 pro Tag.
  • Bei einer „Einbettzimmerversicherung“ beträgt die Aufzahlung für ein „Einbettzimmer mit Vater als Begleitperson“ (Familienzimmer) € 75 pro Tag (inkl. Vollpension sowie Parkticket für den Vater).
  • Bei einer „Zweibettzimmerversicherung“ beträgt die Aufzahlung für ein „Einbettzimmer mit Vater als Begleitperson“ (Familienzimmer) € 130 pro Tag (inkl. Vollpension sowie Parkticket für den Vater).
  • Bei einer „Zweibettzimmerversicherung“ beträgt die Aufzahlung für ein Einzelzimmer € 110 pro Tag.

Aus organisatorischen Gründen ist es erforderlich, dass Sie Ihr Bett am Entlassungstag bis spätestens 11.00 Uhr freimachen und das Zimmer verlassen.
Sie können selbstverständlich gerne noch bis zur Abholung im Haus verbleiben und Ihr Mittagessen im Frühstücksbereich genießen.
Suchen Sie bitte unsere Abmeldung im Erdgeschoß auf, bevor Sie unsere Klinik verlassen.

Bitte beachten Sie, dass für den Aufnahme- und den Entlassungstag die Pflegegebühren in voller Höhe zu entrichten sind (§ 61 Abs 4 Salzburger Krankenanstaltengesetz).
Die Verrechnung erfolgt pro Tag und nicht pro Nacht, z.B. 1 Nacht = 2 Tage.

Das Team der Patient*innen-Administration informiert Sie dazu gerne im Detail:
E: aufnahme@pkwd.at
T: +43 662 905 09-443

Barrierefreie Parkplätze, Zugänge, Behandlungs- und Sanitärräume, Patientenzimmer

Für Menschen mit besonderen Bedürfnissen bietet die Privatklinik Wehrle-Diakonissen barrierefreie Zugänge und Behandlungsräume sowie breite Gänge. Zusätzlich sorgt eine Liftanlage für einen angenehmen und selbstbestimmten Aufenthalt.
Im Erdgeschoß, wo sich viele Ordinationen, die Radiologie und das Labor befinden, steht eine behindertengerechte WC-Anlage zur Verfügung. Auch im Dialyse- und Ordinationszentrum (DOZ) im Nebengebäude ist auf jeder der drei Etagen ein behindertengerechtes WC zu finden.
Auf den Bettenstationen sind alle Patientenzimmer behindertengerecht ausgestattet und verfügen über ein barrierefreies Bad. Ein großes, behindertengerechtes Pflegebad befindet sich ebenfalls im Stationsbereich.
Gekennzeichnete Parkplätze für Personen mit Behinderung befinden sich in der Tiefgarage und vor dem Haupteingang der Klinik.

Guggenbichlerstraße 20, 5026 Salzburg Icon Standort