Coronavirus: Unsere Schutzmaßnahmen

Die Schwangerschaft – eine außergewöhnliche Zeit

Die Monate zwischen positivem Schwangerschaftstest und dem ersten Schrei des Babys sind für Frauen – ganz besonders wenn es sich um das erste Kind handelt – eine aufregende Zeit, in der wir Sie gerne begleiten und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unter Hebammenpraxis finden Sie die Angebote unserer Hebammen – von den Geburtsvorbereitungskursen über die gratis Hebammenberatung laut Mutter-Kind-Pass sowie die Hebammensprechstunde bis hin zur Rufbereitschaft ab der 36. Schwangerschaftswoche.

Informieren Sie sich auf den Folgeseiten über Babys Entwicklung sowie mögliche Schwangerschaftsbeschwerden (z.B. Übelkeit, aber auch Schwangerschaftsdiabetes) und was dagegen zu tun ist. Lesen Sie alles Wissenswerte über die richtige Ernährung für die werdende Mutter und wie Sie mit Sport und Bewegung in der Schwangerschaft für eine gute Kondition und einen stabilen Kreislauf bei der Geburt sorgen können.

Wichtige Information

Als Vorsichtsmaßnahme im Rahmen der allgemeinen Coronavirus-Situation gilt derzeit in unserer Klinik und auf der Geburtenstation ein Besuchsverbot.

Väter dürfen bei der Geburt dabei sein.

Bei beginnender Geburt kontaktieren Sie uns bitte immer vorher telefonisch. Sollten Sie Symptome wie Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit oder Fieber haben und ein Verdacht auf COVID-19 bestehen, dürfen wir Sie nicht an unserer Klinik betreuen und müssen Sie an die SALK weiterempfehlen.

Nähere Informationen

Guggenbichlerstraße 20, 5026 Salzburg Icon Standort