Coronavirus: Unsere Schutzmaßnahmen

Kurse und Vorträge

Im Rahmen unserer COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen werden in der Privatklinik Wehrle-Diakonissen aktuell keine Gruppenveranstaltungen wie Infoabende, Vorträge, Kurse oder Workshops angeboten.

Für Geburtsvorbereitungs-Angebote wenden Sie sich bitte direkt an unsere Hebammen, die Ihnen gerne Einzelvorbereitung bzw. einen Online-Kurs via Zoom (Sigrid Likar) anbieten.

Die Informationsabende finden aktuell online als Webinare statt:

Informationsabend Geburtshilfe – Webinar
Online-Meeting (via BigMarker)

https://www.bigmarker.com/premiqamed/Privatklinik-Wehrle-Diakonissen-Informationsabend-der-Geburtshilfe-20-05-2021

Infoabend mit Hebamme, Kinderkrankenpflegerin und Anästhesist

Sie können den Webinarraum bereits ab 18:45 Uhr „betreten“.

  • Um 19:00 Uhr beginnt das Webinar mit der Begrüßung durch den Ärztlichen Direktor. Es folgt der Vortrag „Geburtshilfe“ mit anschließender Q&A-Session.
  • Um ca. 20:20 Uhr startet der Vortrag „Schmerzarme Geburt“ ebenfalls mit anschließender Q&A-Session.

Sie können live online dabei sein, die Vorträge hören und sehen sowie via Chat Fragen stellen.

Im Kalender eintragen
Informationsabend Geburtshilfe – Webinar
Online-Meeting (via BigMarker)

https://www.bigmarker.com/premiqamed/Privatklinik-Wehrle-Diakonissen-Informationsabend-der-Geburtshilfe-17-06-2021

Infoabend mit Hebamme, Kinderkrankenpflegerin und Anästhesist

Sie können den Webinarraum bereits ab 18:45 Uhr „betreten“.

  • Um 19:00 Uhr beginnt das Webinar mit der Begrüßung durch den Ärztlichen Direktor. Es folgt der Vortrag „Geburtshilfe“ mit anschließender Q&A-Session.
  • Um ca. 20:20 Uhr startet der Vortrag „Schmerzarme Geburt“ ebenfalls mit anschließender Q&A-Session.

Sie können live online dabei sein, die Vorträge hören und sehen sowie via Chat Fragen stellen.

Im Kalender eintragen

Wichtige Information

Als Vorsichtsmaßnahme im Rahmen der allgemeinen Coronavirus-Situation gilt derzeit in unserer Klinik und auf der Geburtenstation ein Besuchsverbot.

Väter dürfen bei der Geburt dabei sein.

Bei beginnender Geburt kontaktieren Sie uns bitte immer vorher telefonisch. Sollten Sie Symptome wie Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit oder Fieber haben und ein Verdacht auf COVID-19 bestehen, dürfen wir Sie nicht an unserer Klinik betreuen und müssen Sie an die SALK weiterempfehlen.

Nähere Informationen

Guggenbichlerstraße 20, 5026 Salzburg Icon Standort