Coronavirus: Unsere Schutzmaßnahmen

Geburtsvorbereitung

Aktuelle Information:
Im Rahmen unserer COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen werden in der Privatklinik Wehrle-Diakonissen aktuell keine Gruppenveranstaltungen wie die Offene Geburtsvorbereitungsgruppe angeboten. Als Ersatz sind Geburtsvorbereitungskurse oder Einzelgeburtsvorbereitungen mit unseren Hebammen möglich
, siehe persönliche Profile.

Lernen Sie im Rahmen der offenen Gruppe Hebammen unseres Teams persönlich kennen (Anmeldung für einzelne Abende möglich) oder wählen Sie aus den Kursen, die von einzelnen Hebammen angeboten werden.

Darüber hinaus bieten die Hebammen Einzelgeburtsvorbereitungen ohne Gruppe zu den jeweiligen Praxistarifen an.

Erfahren Sie auf den Folgeseiten mehr zu den thematischen Schwerpunkten und Rahmenbedingungen unserer Geburtsvorbereitungskurse:

Zusätzlich empfehlen wir den Besuch der Schwangerschaftsgymnastik oder der Yogagruppe.

Wichtige Information

Als Vorsichtsmaßnahme im Rahmen der allgemeinen Coronavirus-Situation gilt derzeit in unserer Klinik und auf der Geburtenstation ein Besuchsverbot.

Väter dürfen bei der Geburt dabei sein.

Bei beginnender Geburt kontaktieren Sie uns bitte immer vorher telefonisch. Sollten Sie Symptome wie Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit oder Fieber haben und ein Verdacht auf COVID-19 bestehen, dürfen wir Sie nicht an unserer Klinik betreuen und müssen Sie an die SALK weiterempfehlen.

Nähere Informationen

Guggenbichlerstraße 20, 5026 Salzburg Icon Standort