Rückbildungsgymnastik

Durch Schwangerschaft und Geburt wird die Muskulatur des Beckenbodens stark belastet. Die Folgen treten oft erst Jahre später in Form von Inkontinenz (unwillkürlicher Harnverlust) und Senkungsbeschwerden auf. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, gezielte Rückbildungsgymnastik zu machen bzw. „beckenboden-freundliches“ Verhalten zu erlernen.

Eine Einheit der Rückbildungsgymnastik beschäftigt sich mit der motorischen Entwicklung des Kindes im ersten Lebensjahr und mit der Frage "Wie kann ich mein Kind in der Bewegungsentwicklung sinnvoll unterstützen?".

Zielgruppe sind Frauen ab 6 Wochen nach der Geburt (das Kind kann selbstverständlich mit dabei sein)

Mindestens 4, maximal 7 Teilnehmerinnen!

Kursanbieter:
Diakoniewerk Salzburg

Kursort:
Diakoniewerk Salzburg – Physiotherapie, Aigner Straße 53, 5020 Salzburg

Kosten:
EUR 92,00 (UNIQA Versicherte mit einer Sonderklasseversicherung erhalten 30% Ermäßigung und bezahlen nur EUR 69,00)

Dauer:
1 x wöchentlich, 8 Einheiten zu je 50 Min.

Beginn:
Die Kurse finden regelmäßig statt. Konkrete Termine erhalten Sie auf Anfrage.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Diakoniewerk Salzburg – Sekretariat Therapie, T: +43 662 63 85-52000, E: therapie.sbg@diakoniewerk.at
Montag bis Freitag, 8:00 bis 12:00 Uhr